Datenschutz

Datenschutzerklärung

Informationspflichten nach Artikel 13 und 14 DSGVO

Die Bürgerinitiative Pro-Bestattungswald-Sachsen (im Folgenden kurz: Bürgerinitiative) erhebt und verarbeitet sowohl personalisierte als auch anonymisierte Daten.

  1. Welche Daten verarbeiten wir?
    • personalisiert: notwendige Daten der Mitgliederverwaltung: Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer, Emailadresse, usw.
    • personalisiert: redaktionelle Homepageinhalte, z.B. Berichte über Treffen oder Mitgliederversammlungen mit Namensnennung von Teilnehmern, Referenten usw.
  2. Wofür verarbeiten wir die Daten?
    • Daten der Mitgliederverwaltung: zur Kommunikation mit unseren Mitgliedern, z.B. zur Einladung zu Veranstaltungen und Mitgliedersammlungen
    • redaktionelle Homepageinhalte: allgemein für unsere Öffentlichkeitsarbeit, d.h. zur Dokumentation unserer Tätigkeit nach innen und nach außen
  3. Wie nutzen wir die Daten?
    • Daten der Mitglieder- und Teilnehmerverwaltung: je nach Sachzusammenhang und Eignung durch postalische Anschreiben, Emails, Anrufe, Newsletter u.Ä, zu den oben genannten Zwecken
    • redaktionelle Homepageinhalte: hauptsächlich für Berichte über Veranstaltungen bzw. Neuigkeiten zum Thema bzw. Presseberichte
  4. Woher stammen die Daten, die wir verarbeiten?
    • Daten der Mitgliederverwaltung: Aus den auf dem Mitgliedsantrag sowie ggf. im Laufe der Mitgliedschaft zusätzlich erhobenen Daten.
    • Daten der Teilnehmerverwaltung: Aus den von den Teilnehmern bei der Anmeldung zu Veranstaltungen gemachten Angaben.
    • redaktionelle Homepageinhalte: Aus dem Wissensschatz unserer Redakteure über die dokumentierten Veranstaltungen.
  5. Wer verarbeitet meine Daten?
    • Daten der Mitgliederverwaltung: die damit befassten Vorstandsmitglieder: Vorstandsvorsitzende und stellvertretende Vorsitzende sowie Webmaster
    • Daten der Teilnehmerverwaltung: die damit befassten Mitglieder
    • redaktionelle Homepageinhalte: der Webmaster sowie weitere beitragende Autoren aus den Reihen unserer Mitglieder
  6. An wen geben wir Daten weiter?
    • Daten der Mitgliederverwaltung: keine Weitergabe
    • Daten der Teilnehmerverwaltung: die damit befassten Mitglieder bzw. Veranstalter
  7. Wie lange werden meine Daten gespeichert?
    • personalisierte Daten der Mitgliederverwaltung: für die Dauer der Mitgliedschaft
    • personalisierte Daten der Teilnehmerverwaltung: im Rahmen der betreffenden Veranstaltung und deren Abwicklung
    • redaktionelle Homepageinhalte: dauerhaft, unabhängig von der Mitgliedschaft einzelner erwähnter Beteiligter der Bürgerinitiative
  8. Welche Rechte habe ich?
    • Anspruch auf Auskunft
    • Anspruch auf Berichtigung
    • Anspruch auf Übertragung
    • Anspruch auf Löschung

Bitte wenden Sie sich zur Kontaktaufnahme an unsere Vorstandsmitglieder. Nutzen Sie dazu die in unserem Impressum angegebenen Kontaktdaten.

Ende der Informationspflicht
Stand: Mai 2018